Lesekreis

Über den Lesekreis.........

Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens unserer Bibliothek, die im Jahr 1989 gegründet wurde, haben wir am 22. September 2009 den Lesekreis ins Leben gerufen. Wir haben uns seit dem 40 Mal getroffen und ca. 70 Bücher aus ganz verschiedenen Sparten gelesen und besprochen. Am Anfang trafen wir uns immer an einem Mittwochabend, nun seit gut einem Jahr an einem Donnerstagvormittag zu einem "Gipfeltreffen", das heisst zu Kaffee und Gipfeli, die jedes Mal von einem anderen Lesekreismitglied besorgt werden. Es ergeben sich stets sehr lebhafte und interessante Gespräche.

 

Wir, das sind 6-8 Personen, die sich regelmässig treffen. Neue Leserinnen und Leser sind herzlich willkommen im Lesekreis mitzumachen. Büchervorschläge kommen immer aus unserem Kreis und sind meistens Bücher aus unserer Bibliothek. Wir lesen jeweils 2 Bücher, die wir im Lesekreis zirkulieren lassen, damit wir nicht alle die Bücher kaufen müssen. Das heisst natürlich, dass man die Bücher in kurzer Zeit lesen muss, damit sie dann wieder weitergegeben werden können. Es macht auch nichts, wenn man nur ein Buch gelesen hat.

Dieses System hat sich bis jetzt eigentlich gut bewährt.

 

Es gibt auch immer wieder spezielle Anlässe, die wir organisieren:

  • Bücheraustausch
  • Kultureller Leseabend im Hotel Beatus Merligen mit Nachtessen
  • Lesespass mit Manuela Hofstätter
  • Lesekreis bei Maja Mürner in Aris in ihrem wunderschönen Garten                                               Franziska Bettschen

 

Jahresprogramm 2017

Dienstag, 24. Oktober 2017 -> 09.30 Uhr in der Bibliothek

Dienstag, 12. Dezember 2017 -> 09.30 Uhr in der Bibliothek

 

Neue Leserinnen und Leser sind stets herzlich willkommen!

"Mi cha ja o Mal einfach cho ine luege u lose!